@@ 

Ihr Suchergebnis

Informationsblatt-psychoedukativeGr-Angehoerige
Informationsblatt-psychoedukativeGr-Angehoerige Information der Kreisverwaltung Recklinghausen - Vestischer Gesundheitsdienst - www.kreis ... -recklinghausen.de Gesundheitsamt Stand 29.10.2008 INFORMATION DES GESUNDHEITSAMTES Sozialpsychiatrischer Dienst Psychoedukative Gruppe für Angehörige von ... Psychosekranken Das Angebot Die psychoedukative Gruppe ist ein Angebot für Angehörige von Menschen mit Psychosen. Die Gruppe wird von einer Sozialarbeiterin des
2016-09-26_Handlungsempfehlung für Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Krisenfall - Finale Version
2016-09-26_Handlungsempfehlung für Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Krisenfall - Finale Version Handlungsempfehlung für Senioren- und ... Pflegeeinrichtungen sowie weitere Einrichtungen der Betreuung im Regierungsbezirk Münster bei Krisenfällen Bearbeitung Arbeitsgruppe Handlungsempfehlungen Senioren- und ... Pflegeeinrichtungen im Regierungsbezirk Münster Stand: 10/2016 2 Inhaltsverzeichnis 1. EINLEITUNG
Treffer ohne Titel
Landtagswahl 2017 im Kreis Recklinghausen 14. Mai 2017 Endgültige Ergebnisse Kreis Recklinghausen Der Landrat FD 10 − Personalservice, Organisation ... und Zentrale Aufgaben Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Informationen 5 II. Ergebnisse der Landtagswahl 2017 18 Wahlkreise Wahlkreis 069 − Recklinghausen ... I 27 Wahlkreis 070 − Recklinghausen II 36 Wahlkreis 071 − Recklinghausen III 41 Wahlkreis 072 − Recklinghausen IV 53 Wahlkreis 073 − Recklinghausen V
Treffer ohne Titel
Anlage 1 Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 12 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Antragsteller (Name, Vorname oder Firma) Anschrift ... (ggf. Hauptniederlassung) Telefon : Telefax : E-Mail : Personalien des Antragstellers bzw. des Vertreters der juristischen Person (Sind mehrere Personen ... zur Vertretung berufen oder sind Personen mit der Leitung des Betriebes beauftragt, sind die Ziffern 1. und 2. für jede Person auszufüllen) Name
Treffer ohne Titel
Anlage 1a Antrag auf Erteilung einer Stellvertretungserlaubnis nach § 13 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Inhaber des Prostitutionsgewerbes ... (Name, Vorname oder Firma) Anschrift (ggf. Hauptniederlassung) Telefon: Telefax: E-Mail: Die Erlaubnis nach § 12 ProstSchG für das Prostitutionsgewerbe ... wurde erteil/beantragt am _____________________________________________________________ (Ort, Datum, Unterschrift des Erlaubnisinhabers bzw. des
Treffer ohne Titel
Anlage 1b Meldung und Zuverlässigkeitsprüfung von Personen nach § 25 Abs. 2 ProstSchG Erlaubnisinhaber (Name, Vorname oder Firma) Anschrift Telefon ... : Telefax: E-Mail: _____________________________________________________________ (Ort, Datum, Unterschrift des Erlaubnisinhabers bzw. des gesetzlichen ... Vertreters) 1. Angaben zu den im Prostitutionsgewerbe tätigen Person (Name, Vorname(n), ggf. Geburtsname) männlich weiblich transgender Geburtsdatum Geburtsort
Treffer ohne Titel
Anlage 3 Anzeige einer Prostitutionsveranstaltung nach § 20 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Betreiber der Veranstaltung (Name, Vorname oder ... Firma) Anschrift Telefon: Telefax: E-Mail: Bei juristischer Person: Name und Vorname des Geschäftsführers Bei Betrieb des Gewerbes durch einen ... Stellvertreter : Name und Vorname des Stellvertreters Die Erlaubnis nach § 12 ProstSchG für das Prostitutionsgewerbe wurde erteilt am durch Angaben zur
Treffer ohne Titel
Anlage 4 Anzeige der Aufstellung eines Prostitutionsfahrzeugs nach § 21 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Betreiber des Prostitutionsfahrzeugs ... (Name, Vorname oder Firma) Anschrift Telefon : Telefax: E-Mail : Bei juristischer Person: Name und Vorname des Geschäftsführers Bei Betrieb des Gewerbes ... durch einen Stellvertreter : Name und Vorname des Stellvertreters Die Erlaubnis nach § 12 ProstSchG für das Prostitutionsgewerbe wurde erteilt am durch
Treffer ohne Titel
Anlage 5 Vordruck für die Erstellung eines Betriebskonzepts gemäß § 16 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Betriebskonzept Allgemeine Hinweise ... : Die Bezeichnung "Betrieb" umfasst die Ausübung eines Prostitutionsgewerbes i.S.d. ProstSchG durch den Betrieb einer Prostitutionsstätte, der ... Bereitstellung eines oder mehrerer Prostitutionsfahrzeuge, der Organisation oder Durchführung von Prostitutionsveranstaltungen sowie den Betrieb einer
Treffer ohne Titel
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf 1/8 29. Juni 2017 Seite 1 ... von 8 Dienstsitz: Berger Allee 25 40213 Düsseldorf Telefon 0211 61772-0 Telefax 0211 61772-777 poststelle@mweimh.nrw.de www.wirtschaft.nrw Öffentliche ... Verkehrsmittel: Straßenbahnlinien 706, 708, 709 bis Haltestelle Poststraße Hinweise für Betreiber von Prostitutionsstätten Gewerberechtlicher Vollzug des